↑ Zurück zu Workshops und Trainings

Seite drucken

Denken im „PCDA – Kreis“

Die MitarbeiterInnen des Bereiches verbessern in einer moderierten Veranstaltung ihre Arbeitsabläufe. Sie verwenden die Denkweise des „PCDA“ – Ansatzes und der Prozeßorientierung zur Entwicklung effizienterer Vorgehensweisen. Dabei wird das Verständnis hinsichtlich kontinuierlicher Verbesserung vertieft und mögliche Fehlerpotentiale vor allem bei Informations- und Koordinationsabläufen aufgezeigt und behandelt.

Die spezielle Arbeitsmethode ermöglicht es den Beteiligten, sich voll auf inhaltliche Fragen zu konzentrieren und kreativ zu arbeiten. Dabei ist der Fokus auf Verständnis der Grundlagen für Managementsysteme ausgerichtet. Durch die Beteiligung der MitarbeiterInnen wird eine hohe Akzeptanz für die Umsetzung erreicht. Die Anwendung der „PCDA-Denkweise“ kann in allen Projekten gelebt und optimal in bestehende Verbesserungssysteme integriert werden.

 

Teilnehmer/innen Arbeitsplatz/-bereich und Schicht bezogen Mitarbeiter/innen & betriebliche Führungskräfte
Dauer: cirka 1/2 Tag
Gruppengröße: maximal 12 Teilnehmer/innen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.sheq-consult.com/angebote/qualitat/workshops-und-trainings/denken-im-%e2%80%9epcda-kreis/